Unechte Teilortswahl abschaffen – Entscheidungskompetenzen der Ortschaftsräte stärken

“Weinheim Plus” hat die Abschaffung der unechten Teilortswahl in der Großen Kreisstadt Weinheim beantragt.  ”Es wird Zeit”, sagte Dr. Michael Lehner auch gegnüber der Rhein-Neckar-Zeitung (Artikel vom 12.05.2011) . Den Ortschaften werde dabei  “nichts weggenommen”, eine Beteiligung und Anhörung sei auch über die Gemeinderatsfraktionen bzw. die Ortsvorsteher möglich. Auch bei Beibehaltung der Teilortswahl müssten die “Kompetenzen der Ortschaftsräte” gestärkt werden.

Antrag von Weinheim Plus im Volltext als .pdf Datei : hier downloaden

Tags: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.