Archiv für Dezember 2013

Gewerbeflächen in Weinheim ?

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Gewerbeflächen in Weinheim! In Weinheim liegen – teils in vorzüglichen Lagen Gewerbeflächen brach. WeinheimPlus tritt auch 2014 für eine sog. Innenentwicklung ein. Weinheim’s Planungen dürfen nicht ganze Stadtgebiete über Jahre lahmlegen wie z.B. beim Gewerbegebiet Bergstraße/Langmaasweg, das nicht erschlossen ist. Weinheim braucht auch bezahlbaren Wohnraum für junge Familien.

Die Bilder zeigen das sog. Tiefgewann östlich der B38 (sog. Westtangente = Zufahrt zum Saukopftunnel). Die B38 wird entlang der Bahnstrecke fortgeführt, wo die Freudenberggruppe (bei Wegfall der Langmaasewegbrücke ?) eine neue Zufahrt schaffen will.

tiefgewann2

tiefgewann3

WeinheimPlus wünscht ein erfolgreiches Jahr 2014

Donnerstag, 26. Dezember 2013

2013 endete aus kommunalpolitischer Sicht mit einem Paukenschlag und 2014 wird mit einem lauten Kannonenschlag der Bürgerwehr beginnen. Beim traditionellen Neujahrsempfang, am Sonntag den 05.01.2014 um 11.00h, an der alten Zeder und im Großen Sitzungssaal des Schlosses, sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Der Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Weinheim hält in einem bunten Rahmenprogramm seine Neujahrsansprache. Es folgt ein buntes Rhamenprogramm mit Sektempfang und Neujahrsbrezel. “Die Bevölkerung ist zum Empfang und zum anschließenden Umtrunk herzlich eingeladen” – logisch, denn die zahlt das ja auch.

Im Januar 2014 werden,  im Vorfeld der Kommunalwahl 2014, die Haushaltsberatungen im Zentrum der Weinheimer Kommunalpolitik stehen. Mitmacher und Unterstützer sind herzlich eingeladen. Wenn Sie etwas spenden wollen ist das natürlich auch möglich:

Wählervereinigung Weinheim Plus e.V.
Kontonummer : 24 36 744   Bankleitzahl (BLZ) : 670 92 300
Volksbank Weinheim

Vereinsregisternummer (Amtsgericht Weinheim) VR 1076
Steuernummer 47025/13910

Einbringung des Haushaltsplanentwurfs 2014 durch den Oberbürgermeister. Gemeinderatssitzung am 18.12.2014

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Das sind wir einmal gespannt, wie der Oberbürgermeister die ambitionierten Millionenprojekte stemmen (lassen) will. Weitere Hinweise werden in der Nehjahrsansprache im Januar 2014 erwartet bevor die Fraktionen im Frühjahr 2014 erläutern müssen, wo das Geld, das ausgegeben werden soll herkommt.

“Am Mittwoch, 18. Dezember 2013, 17.30 Uhr, findet im Großen Sitzungssaal des
Rathauses/Schloss eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt

Tagesordnung

1. Bekanntgaben und Bekanntgaben von Beschlüssen aus nichtöffentlichen Sitzungen

2. Einbringung des Haushaltsplanentwurfs 2014

Weinheim, 11. Dezember 2013 Der Oberbürgermeister”

Aus der Sitzung …

OB: 2014 Erstmals Haushalt nach neuer Doppik …

Sitzungen kommunalpolitische Gremien im Dezember 2013

Mittwoch, 04. Dezember 2013

Tagesordnung des Ausschusses für Technik und Umwelt

04.12.2013 17.00h öffentliche Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt statt. (Nichtöffentlich tagt auch der Ausschuss für Technik und Umwelt und der Hauptausschuss.)

Tagesordnung
1. Umfeld des Hauptbahnhofs, hier: Bike + Ride, barrierefreie Toiletten, Gepäckschließfächer
2. Lärmaktionsplan 1. Stufe Prüfung und Umsetzung von Lärmminderungsmaßnahmen
3. Anfragen

11.12.2013, 17.00h Gemeinderat öffentlich STADTHALLE Weinheim (Birkenauer Talstraße 1)

Tagesordnung
1. Bekanntgaben und Bekanntgaben von Beschlüssen aus nichtöffentlichen Sitzungen
2. Schulentwicklung Weststadt Bau eines Schul- und Kulturzentrums, Ergebnisse der Machbarkeitsstudie
3. Hallen Weinheim Süd – Entscheidung über Realisierungsvarianten
4. ESF-Projekt „Azubi statt ungelernt – mehr Jugendliche mit Migrationshintergrund ausbilden“, Verlängerung der ESF-Förderung von 01.10. 2014 – 31.12.2014
5. Neuregelung der Betriebskostenzuschüsse für den Waldorfkindergarten
6. Bauplatzvergabe im Gewerbegebiet Lützelsachsen-Ebene
7. Feststellung der Jahresrechnung der Stadt Weinheim 2012
8. Kalkulation und Festsetzung der Schmutz- und Niederschlagswassergebühr für das Wirtschaftsjahr 2014
9. Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Stadtentwässerung Weinheim für das Jahr 2014
10. Annahme oder Vermittlung von Spenden, Schenkungen oder ähnlichen Zuwendungen
• für die Psychologische Beratungsstelle
• für die Friedrich-Realschule
• für die Jugendfeuerwehr Weinheim
11. Bürgerfargestunde 18.00 Uhr
12. Anfragen